Datenschutzerklärung für Kunden und Lieferanten Denti Müllereiwesen

Nach Art. 13 der Gesetzesverordnung Nr. 196/2003 zur Festlegung des Kodex in Bezug auf den Schutz personenbezogener Daten der Schriftsteller Denti Müllereiwesen LTD unten als Inhaber der Behandlung informiert, dass die persönlichen mit Bezug auf unsere Geschäftsbeziehung gewonnenen Daten werden unter Beachtung der vorstehenden Regelungen behandelt werden; in Bezug auf diese Behandlungen auch bietet es die folgenden Informationen.

Persönliche Daten erhoben

Die persönlichen Daten werden in erster Linie im Zusammenhang gesammelt:

– Identifikationsdaten (Firmenname, Sitz tel, Fax, E-Mail, Steuerinformationen, etc..).

– Informationen über die Geschäftstätigkeit (Bestellungen, Solvenz, Bankdaten, Buchhaltungs- und Steuerinformationen, etc.).

Diese Daten können von Ihnen direkt zur Verfügung gestellt oder können von Dritten unabhängiger Datenverarbeitung Verantwortlichen (zum Beispiel in unserem Netzwerk von Agenten und Vertretern für die Daten im Zusammenhang mit Verträgen und Aufträgen oder bei Geschäftsinformationen von Unternehmen oder Registern, Listen oder öffentlichen Datenbanken gesammelt werden für Daten an die Solvenz beziehen).

Zweck der Behandlung

Die Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten sind wie folgt:

  1. Abwicklung von Verträgen vereinbart mit Ihnen und den damit verbundenen Verpflichtungen;
  2. Erfüllung gesetzlicher Pflichten aus dem Vertragsverhältnis verbunden ist;
  3. organisatorische und kaufmännische Abwicklung des Vertrages (zB Beziehungen mit Agenten und Vertretern, Auftragnehmer für die Organisation von Aktivitäten bei Kunden umgesetzt werden);
  4. Schutz der vertraglichen Rechte;
  5. interne statistische Analyse;
  6. Marketing von denen der Geschäftsbeziehung ähnliche Werbe-und Werbematerial über Produkte oder Dienstleistungen zu senden;
  7. Information über die Leistungsfähigkeit
Nature Daten der Bereitstellung

Die Bereitstellung der Daten und ihre Verarbeitung sind in Bezug auf die Zwecke n erforderlich. 1, 2, 4 bis vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen; der Beitrag ist auch als Bindung in Bezug auf den Zweck n berücksichtigt werden. 3 auf, die alle notwendigen Aktivitäten des Schreibers und der Ausführung der vertraglichen Verpflichtungen auszuführen bezieht; folgt daraus, dass die Weigerung, die Daten für solche Zwecke zur Verfügung zu stellen kann, die Unmöglichkeit des Schriftstellers bestimmt das Vertragsverhältnis und Pflichten des Gesetzes auszuführen.

Die Bereitstellung von Daten und deren Behandlung in anderen Situationen als optional betrachtet.

Verarbeitungsmethoden

Die persönlichen Daten werden in gedruckter, computerisiert und automatisierte Verfahren und gespeichert in den relevanten Datenbanken (Kunden, Lieferanten, Direktoren, Vertreter) verarbeitet werden, die zugegriffen werden kann, und dann über sie, die Teilnehmer des kommerziellen, Produktion, Verwaltung, Labor lernen und Agenten ausdrücklich von dem unterzeichnet die als verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten und die Daten können Operationen Beratung, Verwendung, Verarbeitung, Vergleich und anderen geeigneten automatisierten Betrieb auch unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen durchführen, um sicherzustellen, unter anderem der Vertraulichkeit und Datensicherheit sowie die Genauigkeit, Aktualisierung und Relevanz der Daten zu den genannten Zwecken.

Kommunikation und Verbreitung von Daten

Im Verhältnis zu den genannten Zwecken in den Punkten 1, 2 und 4 die Daten zu den Fächern oder Kategorien von Personen mitgeteilt werden können, im folgenden angegeben:

– Transportunternehmen und Speditionen auf Fragen im Zusammenhang mit Lieferungen von Waren und Zollverfahren;

– Banken für die Verwaltung der Einnahmen und Ausgaben;

– Finanzverwaltungen und andere Unternehmen oder öffentliche Einrichtungen mit dem regulatorischen Anforderungen entsprechen;

– Unternehmen und Anwaltskanzleien, die vertraglichen Rechte zu schützen.

Für die Zwecke n. 3-Daten können an Agenten offen gelegt werden, Vertreter, die für den Schriftsteller, Unternehmer oder arbeiten selbstständig und Unternehmen verpflichtet.

Für die Zwecke n. 5 ist keine Kommunikation von Daten unterliegen die Offenlegung von Statistiken in aggregierter und anonymisierter Form.

Für die Zwecke n. Regel 6 nicht für die Übermittlung von Daten außerhalb der Ausnahme der Kommunikation an Agenten oder Vertreter des Schriftstellers zur Verfügung gestellt, der sich um die Präsentation stattfinden wird oder vom Kunden bereits mit dem Ausdruck der Zustimmung autorisiert in Situationen des Materials zu senden.

Für die Zwecke n. 7 können die Daten an Agenturen und Geschäftsinformationen Unternehmen mitgeteilt.

Es gibt keine Weitergabe personenbezogener Daten.

Rechte der Beteiligten

In Bezug auf diese Behandlungen Rechte nach Artikel 7 Gesetzesverordnung werden kann kein Gebrauch gemacht. 196/2003 (der Wortlaut der vollständig geschlossene oder unten), innerhalb der Grenzen und den Artikels vorgesehenen Bedingungen 8, 9 und 10 der sagte Gesetz. Weitere Informationen in Bezug auf die Verarbeitung und Übermittlung personenbezogener Daten direkt zur Verfügung gestellt oder auf andere Weise können erworben am Sitz des Unternehmens Verwaltungsamt beantragt werden.

Diese Mitteilung schließt nicht selbstverständlich, dass auch andere Informationen zum Zeitpunkt der Datenerhebung mündlich an interessierten Parteien gegeben.

 

Data 19/05/2014

Industria Molitoria Denti s.r.l.

Legale Rappresentante Sig. Denti Ermanno


 Anhang: art. 7 über die Rechte der Beteiligten
Art. 7 Gesetzesverordnung Nr. 196/03 (Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten und andere Rechte)

1. Sie haben das Recht, eine Bestätigung, ob personenbezogene Daten über ihn, auch wenn noch nicht erfasst und deren Kommunikation in verständlicher Form.

2. Sie haben das Recht, informiert zu werden:

a)  die Herkunft der personenbezogenen Daten);

b)  die Zwecke und Methoden der Behandlung;

c) die Logik im Falle einer Behandlung mit Hilfe von elektronischen Instrumenten durchgeführt wird;

d) die Identität des Inhabers, Manager und Vertreter ernannt gemäß Artikel 5, Absatz 2;

e) Personen oder Kategorien von Personen, denen die Daten übermittelt werden können oder wer kann über sie als Vertreter in den Staat, Manager oder Agenten lernen.

3. Sie haben das Recht auf:

a)  die Aktualisierung, die Berichtigung oder, sofern interessiert, die Integration von Daten;

b) die Löschung, die Umwandlung in anonymisierter Form oder der Block von Daten in Verletzung des Gesetzes verarbeitet, einschließlich diejenigen, deren Beibehaltung ist nicht notwendig, im Verhältnis zu den Zwecken, für die die Daten gesammelt wurden oder später verarbeitet;

c) die Bestätigung, daß die genannten Vorgänge in den Punkten a) und b) wurden auf die aufmerksam gemacht, auch was ihren Inhalt betrifft, von denen, an die die Daten haben mitgeteilt oder verteilt worden ist, außer in dem Fall, in dem eine solche Erfüllung es erweist sich als unmöglich oder einen offensichtlich unverhältnismäßig zu dem geschützten Recht.

4. Sie haben das Recht, sich ganz oder teilweise

– aus legitimen Gründen der Verarbeitung personenbezogener Daten, diese dem Zweck der Sammlung;

– auf die Verarbeitung personenbezogener Daten für Zwecke der Werbung oder Verkaufsmaterial zu senden oder für Marktforschung oder kommerzielle Kommunikation durchgeführt wird.